Feierliche Eröffnung des HumanistenTag 2018 mit Vorträgen, Grußworten, Livemusik und anschließendem Empfang

Moderation: Patrick Diemling

Am Freitagabend eröffnen wir den HumanistenTag 2018 im historischen Rathaussaal der Stadt Nürnberg. Den Eröffnungsvortrag hält Heiner Bielefeldt, Inhaber des Lehrstuhls für Menschenrechte und Menschenrechtspolitik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Nürnberg. Er war bis zum Jahr 2016 Sonderberichterstatter der Vereinten Nationen für Religions- und Weltanschauungsfreiheit und widmet sich im Rahmen seines Vortrags dem Spannungsfeld zwischen Freiheit und Sicherheit, zwei essentielle Menschenrechte. Livemusik durch das Nürnberger Weltmusiktrio Trigane rundet die Eröffnung ab, bei der auch Grußworte durch Michael Bauer (Vorstand des Humanistischen Verbandes Deutschlands – Bayern), Giulio Ercolessi (Präsident der European Humanist Federation) und Anja Prölß-Kammerer (Mitglied des Stadtrates Nürnberg) im Programm sind.

Beim anschließenden Empfang ist dann Raum für HumanistInnen aus ganz Deutschland und Europa, einander kennenzulernen und sich zu vernetzen.