Delegierte der European Humanist Federation stellen Musterbeispiele Humanistischer Praxis aus ihrem Land vor

Parallel zum HumanistenTag findet in Nürnberg die Generalversammlung der Europäischen Humanistischen Föderation (EHF) statt, dem europäischen Dachverband humanistischer Organisationen. In einer Vortragsreihe machen Delegierte ihre Musterbeispiele humanistischer Praxis der Öffentlichkeit zugänglich und berichten, welche Hürden dabei überwunden werden mussten. Vom Kalender für Konfessionsfreie aus Rumänien bis hin zu erfolgreich geführten Beschwerden vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte aus Griechenland – hier bündelt sich die europäische Expertise für Säkularität und Humanismus. Im Vordergrund steht neben Erfahrungsaustausch und Inspiration auch die Vernetzung von HumanistInnen über Ländergrenzen hinweg.

Die Kurzvorträge werden auf Englisch abgehalten. Die einzelnen Themen finden Sie in der Veranstaltungsübersicht.