ht18 ist Beitrag zum Europäischen Kulturerbejahr 2018

Der HumanistenTag Nürnberg 2018 ist offizieller Beitrag zum Europäischen Kulturerbe-Jahr 2018.

Ausgerufen von der Europäischen Kommission und unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, geht es unter dem Motto „Sharing Heritage“ darum, Europa den Europäern wieder ein Stück näher zu bringen. Das Bewusstsein für das reiche kulturelle Erbe soll geweckt werden, wie auch das Wissen um die gemeinsame europäische Geschichte.

Humanistisches Denken wiederum reicht mehr als 2.500 Jahre zurück, bis zu den DenkerInnen des antiken Griechenlands. Er schöpft aus den geistesgeschichtlichen Quellen der Renaissance und der Aufklärung, die mit Kant den „Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit“ forderte. Humanismus gehört insofern auch zum europäischen Kulturerbe – und der ht18 folgerichtig zum Europäischen Kulturerbe-Jahr 2018.