Save the Date!

Liebe Humanisten und Humanistinnen,

die Programmplanung für den HumanistenTag 2018 in Nürnberg läuft auf vollen Touren, freuen Sie sich schon jetzt auf ein abwechslungsreiches Programm.

Kommen und feiern Sie mit uns, vom 22. – 24. Juni 2018 an der Straße der Menschenrechte in Nürnberg!

Das 70. Jubiläum der allgemeine Erklärung der Menschenrechte macht den Schwerpunkt für die Podien und Vorträge aus: Meinungs- und Pressefreiheit, das Recht auf Leben und Sterben, Asylgrund Atheismus, Arbeit und Sklaverei im 21. Jahrhundert und das Abwägen von Freiheit und Sicherheit sind nur einige Themenfelder, die zum Nachdenken und Diskutieren einladen.

Wir freuen uns u. a. auf Constanze Kurz vom Chaos Computer Club, auf die Juristin und Moscheegründerin, Seyran Ateş, auf den Kolumnisten und ehemaligen Richter am Bundesgerichtshof Thomas Fischer, den Kabarettisten Vince Ebert und viele, viele mehr.

In Diskussionen und Workshops laden wir auch Sie ein sich einzubringen, mitzudiskutieren und eigene Standpunkte zu vertreten, zu hinterfragen, möglicherweise umzuwerfen und neu zu errichten. Abgerundet wird der HumanistenTag auch dieses Mal mit einem kulturellen Programm aus Livemusik, gesungenen Menschenrechtsartikeln, Literatur und Begegnungen mit der Stadt des Friedens und der Menschenrechte und ihrer Geschichte.

Erste Details zum Programm finden Sie hier. Über den Veranstaltungsort können Sie sich hier informieren, einen Nachbericht zum Deutschen HumanistenTag 2017 lesen Sie hier.

Karten erhalten Sie ab sofort über unseren Ticketshop!

Bis bald auf dem HumanistenTag Nürnberg 2018!